Steckbrief

 

Amie-Grete von der roten Nase

Amie-Grete wurde am 01.05.2016 bei uns geboren. Ihre Eltern sind Balotta von der wilden 13 und Iron vom Nienkiärkske Huis. Sie hat noch 2 Wurfgeschwister.

Grete ist eine sehr aufgeweckte, lustige, charmante und lebhafte Hündin , die immer Lust auf Neues hat. Sie lernt mit großer Begeisterung und es wird nie langweilig mit ihr. Im Haus ist sie total ruhig und entspannt. Wenn Grete im Ruhemodus ist, lässt sie sich durch nichts und niemand stören. Wenn sie allerdings merkt, dass wir einen Spaziergang planen oder es geht in den Garten, ist sie sofort mit allen Sinnen da. Grete muß zu nichts 2 mal gebeten werden. Sie hat großen Spaß beim Rally obedience, Treibball und Suchspielen.  

Besucher werden freudig und manchmal stürmisch begrüßt und wenn ihr etwas „komisch“ vorkommt, ist sie wachsam und meldet das mit tiefem Gebell. Kindern gegenüber ist sie völlig lieb und ganz vorsichtig. Manchmal allerdings geht die Freude mit ihr durch und sie verteilt Küsse, die nicht immer so gut ankommen.

Unsere Spaziergänge sind mittlerweile sehr entspannt. Da wir hier auf dem Land wohnen und um uns herum viele Rehe, Hasen und Kaninchen zu Hause sind, hat Grete zwischendurch auch mal Gefallen am Jagen gefunden. Inzwischen ist sie sehr gut abrufbar und freut sich über jedes Leckerchen was sie zur Belohnung für´s „nicht jagen“ bekommt.

Im Umgang mit anderen Hunden ist sie total unkompliziert. Entweder sie spielt und tobt mit ihnen herum oder aber sie werden ignoriert. Kleine Hunde mag sie besonders, da wird auch sie ganz klein. Aber auch Grete hat ein zwei Hunde, die sie gar nicht mag und wenn sie dann an der Leine ist, wird sie auch mal laut. Ohne Leine ist das allerdings gar kein Problem, dann geht sie einfach weiter und ignoriert die Hunde.

Gretes Fell ist lang, weich und sie hat mittelmäßig Unterwolle. Mit 1mal bürsten pro Woche kommen wir gut zurecht. Dann ist es eher ein Wellnessprogramm für uns zwei.  

Grete und ihre Mutter Balotta sind für uns absolute Familienmitglieder die uns auf allen Unternehmungen und Reisen begleiten. Grete war Balotta immer eine sehr gute Unterstützung und Hilfe bei der Aufzucht unseres B und C Wurfes. Sie hat sich Hingebungsvoll ums Spaß- und Putzprogramm gekümmert und später auch bei der Erziehung mitgewirkt.

Wir sind sicher, dass sie einen großen Anteil an der guten Prägung unserer Würfe hat. Für uns ist sie einfach perfekt und wir gönnen ihr von ganzem Herzen, dass auch sie jetzt einmal ihren eigenen Wurf groß ziehen darf. Wir sind absolut sicher, dass sie eine super gute Mutter wird.